Unsere Themen

Newsletter abonnieren

Blogkarneval Bildungspolitik: Parteipositionen zu Bildungspolitik – Heute: FDP

politische Bildung

Her Meinhardt beginnt seinen Vortrag damit, dass er in den (großmütig zuerst gutgeheissenen) Studentenprotesten keine eigenständige Aktion sieht, sondern unterstellt, sie haben sich vor (die falschen) »politischen Karren« spannen lassen. Gleich darauf spannt dann er die Eltern, die gegen Schulreformen protestieren, vor den FDP Karren. Da sind diese meiner Ansicht nach allerdings auch gut aufgehoben.

Die Debatte um gerechtere Bildungschancen und mehr Bildung für alle, lässt für Herrn Meinhardt Bildung zur Diskounterware verkommen – zwangsläufig müsse an Quantität die Qualität leiden … wenn das nicht deutlich ist …

Und dann – aufhorchen bitte !!! zentrales Thema der Bildungspolitik sei die berufliche Bildung – da würde ja auch privat Geld reingesteckt … ja, wieso nur …

Mit seinen eigenen Methaphern und Wortspielen tut sich dieser »Libbberale« überhaupt recht schwer, da würde ein bisschen allgemeine Weiterbildung vielleicht helfen (sorry -das war polemisch und persönlich – aber ich lasse es dennoch stehen) und mehr sage ich dazu auch nicht, hört selber:

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>