Unsere Themen

Newsletter abonnieren

 ChileProfil (358x398)

 Vita

  • Seit 10.05.2017 Projektmitarbeiterin Universität Kassel – Servicecenter Lehre

  • Seit 01.02.2017   Doktorarbeit (extern) an der Philipps-Universität in Marburg, Institut für Erziehungswissenschaft, Arbeitsbereich Innovation, Organisation, Netzwerke.

  • April 2016 bis März 2017 „Sabbatical“ und Vorarbeiten Promotionsprojekt

  • März 2015 bis März 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Internationalisieung von Bildungsprozessen (seit Okt 2015 denominiert in Bildung und Differenz)

  • September 2014: LTEC Konferenz 2014, Chile, 3rd International Conference on Learning Technology for Education in Cloud (Paper Presentation)

  • Oktober 2014 bis März 2015 Lehrauftrag Westfälische Wilhelms-Universität Münster: Das Potential von Lerntheorien und Entwicklungstheorien für Lernen im Web 2.0

  • Juni 2012 bis Dezember 2014  Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fernuni Hagen Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik – Forschung und Lehre

  • Dezember 2011 bis  Mai 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fernuni Hagen Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik im BMBF Projekt Mobile Learning

  • April 2011 bis November 2011 Wissenschaftliche Hilfskraft Fernuni Hagen – Lehrgebiet Bildungstheorie und Medienpädagogik im BMBF Projekt Mobile Learning

  • 2011 B.A. Bildungswissenschaft Grade A, Note 1,5

  • 2008-2013 Stipendiatin der Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung im Bachelor und Masterstudium

  • Okt. 2007- März 2011 Bachelor-Studium Bildungswissenschaft

  • 2007 Abitur auf dem 2. Bildungsweg

  • im früheren Leben: Mittlere Reife, redaktionelle und werbeverkäuferische Tätigkeit für eine kleine Regionalzeitung, kaufmännisches Berufskolleg, IHK-Ausbildung als Reiseverkehrskauffrau, Angestellte Reisebüro, Fluggesellschaft, Versicherung (Innendienst), Sekretariatsservice, IT- und Officeschulungen

  • geb. 1965 in Birkenfeld/Nahe

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE)              Assoziierte Mitgliedschaft

o   Sektion Erwachsenenbildung, Kommission Organisationspädagogik

o   Sektion Medienpädagogik    

 Society for Research into Higher Education (SRHE)

Publikationen:

Siemsen, Sabine (Herbst 2017): Globally Networked Learning-Processes in Higher Education: Why Virtualization has to become more than Digitalization

Siemsen, Sabine (Sommer 2017, in Vorbereitung): Universities in the Present Age: Obsolescent Institution or Breeding-Ground for Global Enhancement and Change? Conference-Paper

Siemsen, Sabine (in Vorbereitung): Towards a New Learning Culture in Distance Education: The Development of Distance Education at the FernUniversität in Hagen using the Example of the Study Course Educational Science (in Peer-Review, IJLT International Journal of Learning Technology)

Siemsen, Sabine (2016): From MOOC to GOAL: Ubiquitous Networked Learning in Higher Education. In: Learning Technology for Education in Cloud: The changing Face of Education. Communications in Computer and Information Science Vol. 446. pp 150-162. Springer International Publishing. Peer-reviewed.

Siemsen, Sabine (2015): Learning, Knowledge and Competence in Global Online-Universities: How Terminology shapes Thinking. In: Communications in Computer and Information Science Vol. 533. pp 28-42. Springer International Publishing Switzerland. Peer reviewed.

Siemsen, Sabine (2015): Knowledge-Management by Social Writing; The Launch and Establishment of an Online-Writing Lab Using the Example of Citavi-Online-Tutorials at the Faculty of Cultural and Social Sciences of the FernUniversität in Hagen. In: Communications in Computer and Information Science Vol. 533. pp 134-147. Springer International Publishing Switzerland. Peer-reviewed.

Siemsen, Sabine / Jansen, Rainer (2014): Connectivism and Interactionism Reloaded: Knowledge Networks in the Cloud. In: Learning Technology for Education in the Cloud. MOOC and Big Data. Springer International Publishing Switzerland 2014. Peer-reviewed.

de Witt, C./Psyk, P./Siemsen, S. (2012): Mobiles Wissensmanagement. In: Jahrbuch E-Learning 2013

Keynotes/Vorträge/Präsentationen

DGfE Symposium 2017, Kommission Organisations-Pädagogik: Universities in the Present Age: Obsolescent Institution or Breeding-Ground for Global Enhancement and Change?

LTEC 2016, Hagen, 5th International Conference on Learning Technology for Education in Cloud (Paper Presentation)

Hagener Wissenschaftsgespräche 2016: Lernen und Wissen 2030: Veränderungen von Lernprozessen und Wissensdefinitionen. Videostreaming: https://www.fernuni-hagen.de/videostreaming/ksw/wg/20160217.shtml

ENTELIS Seminar 2015, Dublin, Keynote »Distance education in the context of mobility, digitalization and technology – Potential and Barriers to bridge the digital divide«. Slides und Audiversion: http://www.entelis.net/en/node/200

LTEC 2015, Maribor, 4th International Conference on Learning Technology for Education in Cloud (2 Paper Presentations)

LTEC 2014, Chile, 3rd International Conference on Learning Technology for Education in Cloud (Paper Presentation)

Hagen 2012, Vortrag im Rahmen des Adobe Connect Nutzertages: „Die Nutzung des Virtuellen Klassenzimmers im Rahmen einer Moodle-Schreibwerkstatt“

 

 

12 comments to Über mich

  • Marion

    Sabine, erst jetzt sehe ich, dass du ja ganz in meiner Nähe geboren bist. Ich komme aus dem Kreis Bad Kreuznach! So ein Zufall, da wähnte ich dich all die Jahre als waschechte Münchnerin!

    Kompliment zu dieser tollen Seite!!!!!!!!!!!!!

    LG
    Marion

  • 🙂 ja so kann man sich täuschen
    Ich bin dort aber schon mit 2 Jahren „weggezogen worden“, kenne die Gegend daher leider bewußt überhaupt nicht. Nach Bayern hat es mich allerdings auch erst im Erwachsenenalter verschlagen – ganz freiwillig 😉 – nach Umwegen über Sieglar, Karlsruhe und Freiburg

    Danke für das Kompliment – und richtig toll wird sie erst mit all Euren Beiträgen und Geschichten und Erfahrungen – ich würde mich sehr freuen auch Deine zu lesen und gern mehr! Danke fürs Registrieren und schon hier erstmal Willkommen 🙂

    LG Sabine

  • Anja

    Hallo Marion,

    na so ein Zufall! Ich komme aus dem Kreis Kusel. Die unendlichen Weiten des Internet sind manchmal doch recht klein… 🙂

    LG
    Anja

  • Nossin Jean-Yves

    Hallo Sabine,

    ich freue mich sehr Dich per Internet wiedergefunden zu haben. Wir haben uns damals auf einem Parteitag kennen gelernt. Inszwischen habe ich meine gesellschaftstheorie über die ethisch-ästhetische Teilnahme der vier Generationsgruppen an altersbezognenen Wertschöpfungskreislaufs-systemen und damit zur Erneuerung des Begriffes „Menschen- und Weltbild“ sowie zur sozialpolitischen bzw. zur sozialräumlichen Veränderung der Definition von „Arbeit“ beigetragen.
    Hier ist „Arbeit“ nicht mehr eine „Ware“ oder ein Subprodukt der herrkömmlichen „Politik“ wie z.B. „Beschäftigung“ und „Kurzarbeit“ der Fall ist, sondern ein Spiegelbild des Menschen, der an sich (nämlich an seinem Selbst, ja, an seinem altersrelevanten Menschen- und Weltbild ganzheitlich sinnstiftend und bedeutunsgvoll) arbeitet. Folglich seine Fähigkeiten steigert und durch Sozialkompetenzen zu seiner Fertigkeiten ästhetische Grundlage sichert (hier ist die Vorstellung von „Kurzarbeit“ nicht vertretbar, denn man kann nicht ethisch Position in das „Arbeitsbild“ der Menschwerdung ab- oder verkürzen.
    Die Bildung eines authentischen Subjekt ist hier die Aufgabe des Lernen und der Teilhabe andere an unsere Selbstwertfindung. Allerdings, da wir in Anklang mit der Natur sein und leben wollen, brauchen wir einen entsprechenden Geisteswachstum mit dem Ziel: den ersten Umweltarbeitsmarkt ins Leben zu rufen. So wäre Sozial und Ökologie harmonisch (sozial-ökologie) im alltagspolitischen Bewußtsein verankehrt.
    Ich freue mich mit Dir weiter auszutauschen und würde mich sehr freuen, wenn unseren Gabungen mit anderen Menschen eine innovative Kultur der Gemeinsamkeit (trotz und dank Unterschiede) entstehen lassen könnte und ein gesundes Miteinander Wirklichkeit werden lassen könnte.

    Ich grüsse Dich,

    Jean-Yves Nossin / Tel. 03976-280685

  • Hallo Jean-Yves,

    ja ich kann mich gut an Dich erinnern – und auch an Deine interessante Ausarbeitung die mir über Uli Maurers Büro dann zugesandt wurde – danke dafür!

    Ich bin im Moment in meinem Vollzeitstudium sehr eingespannt und widme meine volle Energie dem noch weiterführenden Studium und dem Aufbau dieser Community, mit der ich langfristig eine Änderung der öffentlichen Einstellung und Förderung für Weiterbildung von Erwachsenen auch über 30 erreichen möchte.

    Ich freue mich über jede Anregung und Hilfe hierfür! Vielleicht hast Du Lust, über Deine Vorstellung von Bildung und unserer Gesellschaft auch einen kleinen Artikel für uns hier zu schreiben?

    Gerne können wir uns auch bei Gelegenheit dazu austauschen, nur vor meinen Klausuren (Mitte September) habe ich keinen freien Platz im Kopf 🙂

    Sei herzliche gegrüßt bis dahin!

    Sabine

  • Hallo Sabine!
    Ich hatte mich schon mal registriert, hab aber keine Ahnung wie das mit der Schreib-Community funktioniert…
    Klasse Seite, und vor allem eine sehr gute Idee, in einer Gemeinschaft zu lernen! Falls ich etwas dazu beitragen kann, lass es mich wissen.
    Im September schreibe ich die M2-Klausur, und wenn alles so abläuft wie ich es mir vorstelle, dann M3, M4 und M5 im März 2010.
    Liebe Grüße

  • Hallo Neve,

    vielen Dank – ich habe mir eben auch Deinen Blog angesehn, toll gemacht und ein paar gute Anregungen auch für mein Lerntagebuch dabei – danke ;-). Für das nächste Semester hast Du Dir ja auch ganz schön was vorgenommen!

    Ins Dashboard müsstest Du kommen, sobald Du Dich hier mit Deinem Benutzername und PW anmeldest. Wenn nicht, kannst Du im Frontend in der rechten Sidebar auf Deinen Namen klicken, dann kommst Du auch hin. Dort kannst Du dann auch Artikel schreiben, Deine Artikel bearbeiten und sie Kategorien zuordnen.

    Würde mich sehr freuen, bald von Dir zu lesen! Bis dahin liebe Grüße und auch viel Erfolg bei der Klausur im September. Ich bin am 9.9. mit „Eurem“ Modul 4 auch dabei!

    LG Sabine

  • Meike Dau

    Hallo Sabine, ich studiere mit Dir zusammen und bin ja total begeistert von Deinem Blog!!!!! GROßes LOB und eine tiefe VErBEUGUNG für soooo viel Engagement!!! LG Meike Dau

  • Hallo Meike, ja ich erinnere mich, Dich schon in moodle gelesen zu haben – schön, dass Du hier bist :-)!!

    Momentan ist es leider ein bisschen ruhig, weil ich noch nicht wieder voll einsteigen kann (siehe Tagebucheintrag von heute) – aber das wird sich Ende Nov hoffentlich wieder ändern.

    Viel Spaß beim Schmökern hier und – hoffentlich – auch beim Verfassen von eigenen Artikeln (Deine Erfahrungen, Eindrücke etc.)

    Man liest sich 🙂 – bis dahin liebe Grüße

    Sabine

  • […] BiWiBine sagt dazu am Fernstudientag als Bildungsreporter On Air Veröffentlicht in Studiererei: Eindrücke, Wahrnehmen und bloggen, lernen | Schlagworte: erzieher, fernstudium, lebenslanges lernen, psychologie, selbstorganisiertes lernen, spielschultante, Studieren […]

  • […] Sabine macht sich auf den (Bildungs-)Weg, am „selbstorganisierten“ Abitur entlang zur Fernuni, vom Bachelor Bildungswissenschaft zum Master eEDUCATION […]

Leave a Reply

 

 

 

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>